Oktoberfest vs. Kölner Karneval: anderes Bier, anderes Hörverhalten

Oktoberfest vs. Kölner Karneval: anderes Bier, anderes Hörverhalten

Jedes Jahr pilgern Ende September mehr als sechs Millionen Menschen nach München, um beim alljährlichen Oktoberfest dabei zu sein. Das macht die „Wiesn“ zu einem wichtigen kulturellen Ereignis. Da überrascht es auch nicht, dass während des letzten Oktoberfests Playlists, die das größte Volksfest der Welt feiern, doppelt so oft gestreamt wurden.1

Aber wie unterscheidet sich das Oktoberfest von einem anderen großen Fest in Deutschland, dem Kölner Karneval? Genau wie das Oktoberfest ist der Karneval in Köln ein riesiges Event mit verrückten Kostümen, Umzügen und jeder Menge Kölsch, wobei sich die Festlichkeiten zum Großteil auf die zweite Februarwoche konzentrieren.

Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, wie Marketer solche Playlist- und Echtzeit-Insights nutzen können, um ihre Zielgruppe im richtigen Moment zu erreichen, schau dir einige unserer aktuellen Case Studies an. Und vergiss nicht, in diese Playlists zum Oktoberfest und zum Kölner Karneval reinzuhören, wenn du dein Oktoberfestbier oder Kölsch trinkst!

Hörer während des Kölner Karnevals sind älter
Streams während des Karnevals in Kölns stiegen vor allem bei Nutzern von 25 bis 34 Jahren an. Während des Oktoberfests streamten dagegen vor allem die 18- bis 34-Jährigen. (Sieht so aus, als ob die Karneval-Besucher in Köln etwas erwachsener sind.)2

Hörer während des Kölner Karnevals sind eher Einheimische
Verglichen mit dem Kölner Karneval zieht das Oktoberfest ein internationaleres Publikum an – 40 % der Streams kommen von außerhalb Deutschlands. (Man denke nur an die Biergärten überall in den USA!) Die Karneval-Playlists hingegen werden zu 85 % in Deutschland gestreamt.

Das gilt auch für Playlist-Hörer innerhalb Deutschlands. 38 % der Streams zum Kölner Karneval finden in Köln selbst statt. Dagegen werden nur 28 % der Oktoberfest-Playlists in München gestreamt. (Wo bleibt dein Stolz, München?)

Frühaufsteher vs. Nachteulen
Auch bei den Zeitfenstern gibt es Unterschiede. Beim Karneval in Köln erreichen die Streams ihren Höhepunkt um 11:11 Uhr, also zu der Zeit, zu der am ersten Tag alles losgeht. Die Oktoberfest-Streams sind gleichmäßiger auf die späten Nachtstunden verteilt.

Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, wie Marketer solche Playlist- und Echtzeit-Insights nutzen können, um ihre Zielgruppe im richtigen Moment zu erreichen, schau dir einige unserer aktuellen Case Studies an. Und vergiss nicht, in diese Playlists zum Oktoberfest und zum Kölner Karneval reinzuhören, wenn du dein Oktoberfestbier oder Kölsch trinkst!

1. First-Party-Daten, Spotify Free User, 16. September bis 3. Oktober 2017 2. First Party Data, Spotify Free Users